Juggesellenabschied Dresden

JGA Dresden ᐅ Ideen zu Aktivitäten, Party & Organisation

Seiteninhalte:

Aktivitäten | Anreise | Mobilität | Unterkunft| Ausgehen | Tabledance | Sehenswürdigkeiten | Warum JGA in Dresden?

Junggesellenabschied Dresden - Den JGA in Dresden feiern

Seite der JGA Crew zeigen

Junggesellenabschied Dresden via WhatsApp teilen

 

Aktivitäten: Was kann man beim Junggesellenabschied Dresden machen?

Travestietheater: Carte Blanche

Im Carte Blanche geht die Post ab – dafür sorgen die deutschlandweit bekannte Theaterchefin Zora Schwarz und ihr Team. Das prunkvolle Carte Blanche Theater bietet ein buntes Programm und ist an Unterhaltung kaum zu überbieten. Speziell für Junggesellenabschiede gibt es tolle Pakete. Show und Getränke sind inklusive. Auch ein Treffen mit einem Künstler nach der Show ist dabei. Cooles Event für den JGA Dresden.

Quad Tour

Brettert mir einem Quad durch die Landschaft und habt dabei endlosen Spaß! Nach einer Einführung habt ihr zwei Stunden lang Zeit, um die Sau herauszulassen und quer durch das Gelände zu flitzen. Mit einem Guide geht es auf Erkundungstour querfeldein. Ein ganz besonderer Spaß für Liebhaber von Benzinduft und Frischluft!

Partybus und Stripshow

Ein leuchtend gelber Partybus, wie ihr ihn aus amerikanischen Filmen kennt (so wie der Schulbus bei den Simpsons), holt euch am Wunschort ab und dann kann die fette Party auch schon beginnen. Ihr steigt ein und werdet durch die Gegend gefahren, feiert, trinkt, singt und – jetzt kommt das absolute Highlight – genießt eine Stripshow im Bus. Ob ihr beim Junggesellenabschied ein hübsches Mädel tanzen lasst oder beim Junggesellinnenabschied ein durchtrainierter, knackiger Kerl euch die Köpfe verdreht, wählt ihr selbst aus.

Bubble Soccer

Nicht nur für Freunde des gepflegten Ballsports ist Bubble Soccer die richtige Wahl. Viel von Fußball verstehen müsst ihr für die Ausführung dieses Funsports nicht. Ihr werdet von Kopf bis Knie in einen mit Luft gefüllten Ballon (Bubble) gepackt und startet die Jagd nach Toren. Überschläge, Rempler und viele spaßige Momente sind dabei garantiert! Im Endeffekt geht es hier mehr um den Spaß am Spiel als um den bitterernsten Siegesgedanken.

Wellness Massage

So kurz vor eurem großen Tag wird es nochmal Zeit, um abzuschalten. Relaxt und lasst euch bei einer Wellness Massage verwöhnen.  Lehnt euch einfach zurück und taucht in eine entspannende Welt voller Düfte und wohltuender Körperbehandlung ein. Der Alltagsstress und alle anderen Sorgen verfliegen dann von ganz alleine.

Pole Dance Kurs

Pole Dance ist mehr als nur an der Stange tanzen. Bei diesem Sport werden Fitness, Tanz, Akrobatik, Kraft und Ausdauer gleichzeitig beansprucht. Natürlich sieht das Ganze auch sehr ansehnlich und sexy aus. Für Mädels ist ein Pole-Dance-Kurs für den Junggesellinnenabschied genau das Richtige, denn Spaß steht natürlich im Vordergrund der Aktivitäten. Und letztendlich hat der zukünftige Ehemann ja auch etwas davon, denn die erlernten Darbietungen werden ihm sicherlich den Kopf verdrehen, wenn er sie dann präsentiert bekommt.

Comedy Sightseeing Bustour

Auf einer eineinhalbstündigen Bustour bekommt ihr nicht nur Sightseeing geboten, sondern auch eine Show, bei der ihr euch vor Lachen nicht mehr einkriegen werdet. Ein lokaler Comedian erzählt euch während der Fahrt lustige Anekdoten zur Stadt und hält euch bei Laune.

Paintball und Lasertag

Im Adventureland Dresden könnt ihr Paintball oder Lasertag spielen. Im Zentrum von Dresden gelegen bietet das Adventureland ausladende Spielfelder, um Spaß und Action zu haben. Beim Lasertag bekommt ihr eine Ausrüstung mit Sensoren angelegt und markiert mit einem Lasergewehr eure Gegenspieler. Es stehen verschiedene Spielmodi wie Deathmatch oder Capture the Flag zur Auswahl. Beim Paintball markiert ihr eure Gegner mit Farbkugeln und es geht bunt zu. Zieht euch am besten ältere Klamotten an, denn ihr werdet das Spielfeld garantiert bunt verlassen.

Go-Kart

Freunde des Rennsports steigen in Go-Karts und treten kräftig aufs Gas. Die kleinen Flitzer lenkt ihr dann über eine anspruchsvolle Indoor-Bahn und fahrt den anderen einfach davon. Ihr könnt einfach so Runden drehen und versuchen, die Bestzeit zu schlagen, oder – empfehlenswert für JGA-Gruppen – ein eigenes Rennen mit Aufwärmphase, Qualifikation und Hauptrennen organisieren.

Stretch Limousine

Fühlt euch wie ein Hollywood-Star und lasst euch von einer luxuriösen Stretch-Limo abholen. Nach einer Tour durch die City, bei der euch alle Blicke der Passanten sicher sind, fahrt ihr dann stilvoll vor einen Club vor und legt einen gebührenden Auftritt hin. So lässt sich ein Abend doch gebührend beginnen, oder?

Live Escape Room

Ihr kommt in einen Raum, bei dem die Türen verschlossen werden, Eine Stunde Zeit bleibt euch, um eure Beobachtungs- und Kombinationsgabe unter Beweis zu stellen, Rätsel zu lösen, versteckte Gegenstände und Hinweise zu finden und aus dem Raum zu entkommen. Jeder Raum hat eine eigene spannende Geschichte und ist voller Überraschungen. Live-Escape-Rooms sind der neue Kult und besonders für Gruppen bestens geeignet, denn im Team lässt es sich besser zusammenarbeiten.

Anreise, Unterkunft und Mobilität


Anreise

Nach Dresden führen viele Wege. Ob mit dem Auto, mit Bus und Bahn oder mit dem Flugzeug. Ihr sucht euch aus, wie ihr in die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen gelangen wollt, wir geben euch nachfolgend einige Tipps dazu.

Fliegen

Dresden verfügt über einen großen Flughafen, den Flughafen Dresden International. Dieser liegt ungefähr 9 Kilometer nördlich der Innenstadt und ist gut mit der S-Bahn-Linie 2 mit der Stadt verbunden. Eine Bahn fährt alle 30 Minuten ab. Natürlich könnt ihr euch auch ein Taxi schnappen und euch mit eurer JGA-Gruppe fahren lassen – dazu bietet sich am besten ein Großraumtaxi an. Verschiedene Fluggesellschaften fliegen den Flughafen Dresden an, darunter auch Air Berlin, Germanwings oder Lufthansa. Schaut am besten in einem Flugvergleichsportal nach einem passenden Angebot oder lasst euch in einer Reisebüro eurer Wahl beraten.

Bahn

Auch per Schiene kommt ihr bequem nach Dresden. Der Dresdener Hauptbahnhof befindet sich direkt im Zentrum der Stadt in unmittelbarer Nähe der Altstadt und des Großen Gartens. Von dort aus könnt ihr gut und bequem mit weiteren Nahverkehrsmitteln (Bus, S-Bahn) durch die Stadt reisen. Auf der Seite der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) findet ihr sicherlich das passende Angebot für den Transport eurer ganzen JGA-Gruppe.

Unterkunft

Natürlich lässt es sich in Dresden auch gut nächtigen. Wohin es euch verschlägt, hängt nur davon ab, wie viel Komfort ihr möchtet und analog dazu, wie viel Geld ihr ausgeben wollt. Reicht euch eine einfache Jugendherberge, soll es ein Motel sein oder doch ein gediegenes Hotelzimmer in einem Sternehotel? Auf booking.com findet ihr zahlreiche Angebote, eins davon wird euch sicherlich zusagen!

Ausgehen: Bars und Clubs für den JGA Dresden

Karl May Bar

Wem der Geldbeutel locker sitzt und der Sinn nach einem edlen Ambiente steht, dem sei die Karl May Bar mit ihren edlen Ledersesseln und ihrer dunklen Holzvertäfelung wärmstens ans Herz gelegt. Neben ausgefallenen Cocktails, tragen Zigarren und kulinarische Häppchen zum exquisiten Barerlebnis bei.

Sonderbar

Mit 350 verschiedenen Cocktails aus über 700 internationale Spirituosen, ist die SonderBar für jeden Liebhaber von Mixgetränken die Adresse der Wahl. Zur Happy Hour bekommt man die leckeren Drinks für einen schmalen Taler.

Centrum Beach

Auf dem Dach der Centrum Galerie befindet sich Dresdens höchster Strand. Zumindest von Mai bis August. Auch ohne ein Meer direkt vor der Tür kann man hier unter Palmen und mit Sand zwischen den Füßen entspannen oder Beachsoccer spielen.

Dresden Neustadt

In Dresdens Szenebezirk findet man Cafés, Bars und Restaurants mit alternativem und studentischen Flair. Auch Musikfans kommen hier auf ihre Kosten. Ob Techno, Rock oder Hip Hop. Hier findet sich garantiert der richtige Club für jedermann.

Tabledance

Diamands Tabledance

Als absolute Profis in Sachen Junggesellenabschiede und sonstiger Feiern stellt sich das Diamonds dar. Mit erstklassigem Service vom Empfang bis zur Verabschiedung und exquisiten Tänzerinnen und bekommen Gäste „American Tabledance“ geboten – pure Erotik und Unterhaltung.

Angels

Das Angels am Wiener Platz bietet stilvolles Ambiente und eine Vielzahl an Tänzerinnen und Tänzern, die Nacht um Nacht Einheimische und Touristen verzaubern. Das Angels bietet sowohl für Herren und Damen Junggesellenabschiede an.

Sehenswürdigkeiten: Mit der JGA Gruppe immer einen Besuch Wert

Frauenkirche

Die im Zweiten Weltkrieg zerstörte und 2005 wiederaufgebaute Frauenkirche steht heute als Mahnmal gegen den Krieg und Symbol der Versöhnung wieder in ihrem alten Glanz. Besonderheit: beim Wiederaufbau wurden alle alten Steine an ihren ursprünglichen Platz gesetzt. Von der Kuppel aus hat man eine wunderbare Aussicht auf die Stadt.

Dresdner Zwinger

Der barocke Zwinger ist ein Muss für jeden Kunstliebhaber und als eines der Wahrzeichen der Stadt in jedem Fall einen Besuch wert. In der Galerie Alte Meister lässt sich unter anderem Raphaels Sixtinische Madonna bewundern, über den Zwingerhof flanieren und die Porzellansammlung bewundern.

Semperoper

Die Dresdener Semperoper dürfte vielen vor allem aus der Werbung bekannt sein. Der Bierhersteller Radeberger warm um die Jahrtausendwende damit für sein Radeberger Pilsener. Die Semperoper blickt auf eine lange Tradition zurück und wurde von 1838 bis 1841 erbaut. Viel Geschichte sammelt sich in diesem sehenswerten Gebäude, das einen Besuch wert ist.

Residenzschloss

Das Stadtschloss ist an sich bereits schön anzuschauen, sein Highlight ist jedoch das sich in seinem Inneren befindliche Grüne Gewölbe, eine Sammlung der ehemaligen Schatzkammer der Wettiner Fürsten. Darunter auch ein Kirschkern mit 185 eingeschnitzten Gesichtern. Sehenswert!

Der große Garten

Einer der schönsten Gärten und Stadtparks Deutschlands liegt inmitten von Dresden. Der Große Garten kann zum Radfahren, Skaten oder gemütlichem Spazieren benutzt werden. Eine Fahrt mit der Parkseilbahn nimmt euch auf eine Tour durch den Großen Garten – ihr könnt dabei viel sehen und sogar eure Füße schonen. Auch der Dresdener Zoo liegt inmitten den Großen Gartens und ist einen Besuch wert, wenn es die Zeit zulässt.

Warum JGA in Dresden?

Junggessellenabschied in Dresden feiern

Dresden vereint Geschichte und Moderne und bietet mit seinen vielen Möglichkeiten ein exzellentes Ziel, um einen Junggesellenabschied oder Junggesellinnenabschied zu feiern. Als Zentrum von „Sillicon Saxony“ bekannt, ist Dresden sehr innovativ und fortschrittlich. Auch die Tatsache, dass es sich bei Dresden um eine Studentenstadt handelt, in der an die 45.000 Studenten leben, macht die Stadt interessant. Der Alterstdurchschnitt ist moderat und so trifft man an jeder Ecke auf aufgeschlossenes und offenherziges Partyvolk. Optimal also, um einen unvergesslichen JGA in einer der schönsten Städte Deutschlands zu feiern.