Junggesellenabschied Stuttgart

JGA Stuttgart ᐅ Ideen zu Aktivitäten, Party & Organisation

Seiteninhalte:

Aktivitäten | Anreise | Mobilität | Unterkunft| Ausgehen | Tabledance | Sehenswürdigkeiten | Warum JGA in Stuttgart?

Junggesellenabschied Stuttgart - Den JGA in Stuttgart feiern

Seite der JGA Crew zeigen

Junggesellenabschied Stuttgart via WhatsApp teilen

 

Aktivitäten: Was kann man beim Junggesellenabschied Stuttgart machen?

Arrowtag

Beim Arrowtag handelt es sich um eine Mischung aus Paintball und Bogenschießen. Wie beim Paintball nutzt ihr verschiedene Deckungsmöglichkeiten des Terrains, überlegt euch eine Taktik und schießt Farbpfeile auf eure Mitspieler. Arrowtag ist eine gelungene Mixtur aus Sport, Spaß, Taktik und Action und darüber hinaus noch völlig harmlos. Arrowtag-Ausrüstung bekommt ihr vor Ort gestellt, zieht euch für das Vergnügen aber vielleicht nicht eure schicksten Klamotten an. Die Action findet draußen statt und steht von daher nur im Sommer zur Verfügung.

Pole Dance Kurs

Voll im Trend und auch bei Junggesellenabschied Köln eine tolle Pole Dance ist mehr als nur an der Stange tanzen. Bei diesem Sport werden Fitness, Tanz, Akrobatik, Kraft und Ausdauer gleichzeitig beansprucht. Natürlich sieht das Ganze auch sehr ansehnlich und sexy aus. Für Mädels ist ein Pole-Dance-Kurs für den Junggesellinnenabschied genau das Richtige, denn Spaß steht natürlich im Vordergrund der Aktivitäten. Und letztendlich hat der zukünftige Ehemann ja auch etwas davon, denn die erlernten Darbietungen werden ihm sicherlich den Kopf verdrehen, wenn er sie dann präsentiert bekommt.

Pokern lernen

Sonnenbrille anziehen, ausdrucksloses Gesicht aufsetzen und der Poker-Star schlechthin werden. So einfach ist es dann nun wieder auch nicht. Man muss schon genau wissen, wie das Spiel läuft. In einem Poker-Kurs bekommt ihr alle Grundlagen des beliebten Kartenspiels Texas Hold’em vermittelt. Angefangen von der Wertigkeit der Karten, den Grundregeln und dem Ablauf der Runden bis hin zu Tricks von den Profis – alles ist enthalten, sodass ihr beim nächsten Turnier so richtig auftrumpfen könnt.

Make-Up Party

Für Spaß am Junggesellinnenabschied sorgt eine Make-Up-Party. Ein Glas Sekt läutet das freudige Vergnügen ein, dann geht es zum Schminken. Die zukünftige Braut wird komplett, professionell geschminkt und die restlichen Teilnehmerinnen können ihr eigenes Make-Up nach Anleitung vollenden. Welches Make-Up ihr haben wollt, entscheidet ihr selber. Es steht ein dezentes Tages-Make-Up oder ein glamouröses Make-Up für den perfekten Abend zur Auswahl. So gut geschminkt kann es dann weiter in den freudigen Abend gehen. Ein Foto gibt es auch obendrauf.

Sportschützentraining mit echen Waffen

Ihr wolltet schon immer so schießen wie Lucky Luke oder der Westernheld John Wayne zu seinen besten Zeiten? Kein Problem! Unter professioneller Anleitung von Waffenexperten könnt ihr zur echten Waffe greifen und diese abfeuern. Faustwaffen wie Pistolen oder Revolver stehen dabei zur Auswahl. Eine Sicherheitseinführung und die ständige Beobachtung der Experten sorgen dafür, dass auch alles reibungslos abläuft.

Wellness

Lasst euch einfach mal verwöhnen und die Seele baumeln. Bei einer Wellness-Massage könnt ihr den Stress des Alltags abschütteln und richtig relaxen. Verschiedene Massagetechniken und Anwendungen sorgen für euer Wohl. Exotische Düfte entführen euch in eine entspannte Welt und nach der Massage seid ihr dann optimal auf den weiteren Abend vorbereitet!

Bubble Soccer

Nicht nur für Fußballfreunde ist Bubble Soccer die richtige Wahl. Viel von Fußball verstehen müsst ihr für die Ausführung dieses Funsports nicht. Ihr werdet von Kopf bis Knie in einen mit Luft gefüllten Ballon (Bubble) gepackt und startet die Jagd nach Toren. Überschläge, Rempler und viele spaßige Momente sind dabei garantiert! Im Endeffekt geht es hier mehr um den Spaß am Spiel als um den bitterernsten Siegesgedanken.

Lasertag

Beim Lasertag handelt es sich um einen spannenden Team-Wettbewerb, der nichts mit richtigen Waffen zu tun hat. Ausgerüstet mit einem Laser-Markierer und einer Weste, die voller Sensoren ist, geht ihr auf Gegnerjagd. Verschiedene Modi wie Capture the Flag, Team Deathmatch und weitere sorgen für unvergesslichen Teamspaß.

Paintball

Auch beim Paintball stehen Spaß und Spannung im Vordergrund des Geschehens. Der Mannschaftssport erfordert gute Kooperation und ein gewisses Maß an Taktik. Auf dem Feld könnt ihr beispielsweise verschiedene Deckungen nutzen, um euren Gegnern aufzulauern. Ziel ist es, diese mit den Farbkugeln zu markieren. Euch stehen verschiedene, spaßige Modi wue Capture the Flag oder Team Deathmatch zur Verfügung. Zieht euch nicht die besten Klamotten an, denn ihr werdet das Feld bestimmt kunterbunt wieder verlassen!

Salsa Schnupperkurs

Salsa ist ein karibischer Tanz, bei dem es temperamentvoll zugeht. Für viele ist Salsa jedoch mehr als das – es ist ein wahres Lebensgefühl. Lernt in einem Schnupperkurs, wie Salsa geht und schwingt eure Hüften! Die mitreißenden Rhythmen bringen dabei sogar die größten Tanzmuffen dazu, ihre Füße in Bewegung zu setzen und eine Runde zu tanzen. Ein riesiger Spaß, vor allem für größere Gruppen!

Raclette Abend und Weinprobe

Für die Genießer unter euch, die ihre Geschmackssinne verwöhnen wollen, empfiehlt sich ein Raclette-Abend mit anschließender Weinprobe. Gestartet wird der gemütliche Abend mit einem hausgemachten Glühwein und darauffolgendem Fackelzug entlang des Neckars. Am Ziel angekommen, gibt es dann leckeres Raclette. Die Zutaten sucht sich jeder selber aus, es steht eine große Auswahl zur Verfügung: Fisch, Fleisch, verschiedene Käsesorten, Gemüse, Kartoffeln sowie leckere Saucen und Dips. Ein weiteres Highlight ist die Weinverkostung des Weinfactum Cannstatt & Essinger GmbH, bei der es den ganzen Abend eine Weinprobe sowie unbegrenzt Wein des Weinguts gibt.

Stripclub Tour

Bei dieser Tour gibt es garantiert etwas zu sehen! Ihr besucht drei verschiedene Bars und kehrt in zwei Strip Clubs im Stadtzentrum von Stuttgart ein. Eine Reisebegleiterin steht euch für drei bis vier Stunden zur Verfügung und bringt euch an die heißesten Spots der City. Wunderschöne Frauen zeigen euch dann, was sie alles drauf haben und bieten euch eine unvergessliche Erotik-Show. Männerträume werden hier wahr!

Anreise, Unterkunft und Mobilität


Anreise

Nach Stuttgart führen viele Wege. Ob mit dem Auto, mit Bus und Bahn oder mit dem Flugzeug. Ihr sucht euch aus, wie ihr in die größte Stadt von Baden-Württemberg gelangen wollt, wir geben euch nachfolgend einige Tipps dazu.

Fliegen

Stuttgart verfügt über einen großen Flughafen, den Flughafen Stuttgart. Dieser liegt ungefähr 12 Kilometer südlich des Stadtzentrums und ist gut mit der S-Bahn (Linien S2 und S3) mit der Stadt verbunden. Natürlich könnt ihr euch auch ein Taxi schnappen und euch mit eurer JGA-Gruppe fahren lassen – dazu bietet sich am besten ein Großraumtaxi an. Verschiedene Fluggesellschaften fliegen den Flughafen Stuttgart an, darunter auch Air Berlin, Germanwings oder Lufthansa. Schaut am besten in einem Flugvergleichsportal nach einem passenden Angebot oder lasst euch in einer Reisebüro eurer Wahl beraten.

Bahn

Auch per Schiene kommt ihr bequem nach Stuttgart. Der Hauptbahnhof befindet sich direkt im Zentrum der Stadt. Von dort aus könnt ihr gut und bequem mit weiteren Nahverkehrsmitteln (Bus, S-Bahn) durch die Stadt reisen. Auf der Seite des Verkehrs- und Tarifverbunds Stuttgart (VVS Stuttgart) findet ihr sicherlich das passende Angebot für den Transport eurer ganzen JGA-Gruppe.

Unterkunft

Natürlich lässt es sich in Stuttgart auch gut nächtigen. Wohin es euch verschlägt, hängt nur davon ab, wie viel Komfort ihr möchtet und analog dazu, wie viel Geld ihr ausgeben wollt. Reicht euch eine einfache Jugendherberge, soll es ein Motel sein oder doch ein gediegenes Hotelzimmer in einem Sternehotel? Auf booking.com findet ihr zahlreiche Angebote, eins davon wird euch sicherlich zusagen!

Ausgehen: Bars und Clubs für den JGA Stuttgart

Ad Astra

Ad Astra ist die Kultkneipe in Esslingen und eine Mischung aus Musik-Café und Bar und immer wieder wechselnden Themenabenden, wie Quiz- oder Cocktailabenden. Hier sind nicht nur die Stammkunden, sondern auch Neulinge gerne gesehen.

Tonstudio

Direkt in der Stadtmitte gelegen ist der Club Tonstudio, der dank seiner hohen Decke eine tolle Akustik für jede Party liefert. Auf zwei Floors ist vor allem Hip Hop, Funk und Disco-Musik angesagt.

Palast der Republik

Viele Schwaben zieht es nach Berlin, doch hier ist ein bisschen Berlin nach Schwaben gezogen. Zumindest dem Namen nach. Der Palast der Republik ist ein winziges Häuschen an der Friedrichstraße, zu dem es im Sommer die halbe Stadt zieht, um auf den Bänken davor ein kühles Bier zu genießen.

VOIR Skybar

Extravagant trifft hier den Nagel auf den Kopf. Die VOIR Skybar bietet nicht nur eine tolle Aussicht von der achten Etage auf die Stadt, sondern auch ein gediegenes Ambiente und exquisite Cocktailkreationen. Für den Genuss muss man dafür jedoch etwas tiefer ins Portemonnaie greifen.

Tabledance

Tahiti

Nach fast zwei Dekaden hat sich die Tahiti-Tabledance-Bar zu einer echten Hausnummer im Stuttgarter Nachtleben etabliert. Ob als Treffpunkt nach einem anstrengenden Messetag oder zur Feier des Junggesellenabschieds, die 20 Tänzerinnen des Etablissements werden einem garantiert den Abend versüßen.

Macabu & Four Roses

Strippen mit Tradition! Das ist der Doppel-Club Macabu & Four Roses. Seit über sechzig Jahren lassen die Mädels hier schon Männerherzen höher schlagen. Die Gäste sitzen hier direkt an der Tanzfläche und in einer exklusiven Atmosphäre. Junggesellenabschiede willkommen!

Sehenswürdigkeiten: Mit der JGA Gruppe immer einen Besuch Wert

Porsche und Mercedes Museum

Nichts klingt nach Stuttgart wie die Edelmarken Mercedes und Porsche. Mit einem umfangreichen Fuhrpark von historischen bis modernen Sport- und  Straßenfahrzeugen. Für jeden Autofan ein Must-See in der baden-württembergischen Hauptstadt.

Schloss Solitude

Das Schloss im Stil des späten Rokoko und frühen Klassizismus wurde Mitte des 18. Jahrhunderts erbaut und befindet sich am Rande Stuttgarts. Besuchern bietet sich ein aussichtsreicher Blick gen Norden, Richtung Ludwigsburg und ein weitläufiges Areal zum flanieren.

Neue Staatsgalerie

Das größte Museum der Stadt wurde nach den Plänen des Architekten James Stirling im postmodernen Stil errichtet. Es beinhaltet viele Werke klassischer bis zeitgenössischer Kunst und bietet zahlreiche Führungen für unterschiedliche Zielgruppen.

Königsstraße

Hier kann Mann und Frau nach Herzenslust den Konsumwünschen frönen und ausgiebig shoppen gehen. In der viertgrößten Einkaufsmeile Deutschlands findet garantiert jeder das richtige. Mit Menschenmassen sollte man hingegen kein Problem haben.

Schlossgarten

Den Schlossgarten findet ihr mitten im Stadtzentrum. Fast fünf Kilometer grüne Parklandschaft laden zum Flanieren und Entspannen ein. Der Schlossgarten geht bis ins 14. Jahrhundert zurück und wird laufend gepflegt. Mehrere Seen, Spielplätze und viele, zum Teil auch sehr alte, Bäume bieten eine gründe Idylle inmitten einer Großstadt. Auch ein Biergarten und Café stehen bereit, um euch kulinarisch zu verwöhnen.

Schlossplatz

Der Stuttgarter Schlossplatz ist der größte Platz im Zentrum der Stadt. Die barocke Gartenanlage bietet einen sehenswerten Brunnen, der vor allem Abends schön beleuchtet wird und einen Blick wert ist, sowie ein Musik-Pavillon. Auch die 30 Meter hohe Jubiläumssäule mit der Göttin Concordia aus dem 19. Jahrhundert ist hier zu finden. Nutzt eure freie Zeit und schaut euch hier um. Der Schlossplatz bietet viel zu sehen und ist optimal, um sich von Stress und Hektik zu entspannen.

Warum JGA in Stuttgart?

Junggessellenabschied in Stuttgart feiern

Stuttgart, auch liebevoll „Stuggi“ genannt, ist die Hauptstadt des Bundeslandes Baden-Württemberg, dessen größte Stadt sowie einer der größten Ballungsräume Deutschlands. Eine hohe Lebensqualität und pulsierendes Leben machen Stuttgart aus. Auf jeden Fall solltet ihr die interessante und lebhafte Stuttgarter Innenstadt besuchen, aber auch das Umland gestaltet sich sehr attraktiv und bietet viele Ziele für Ausflüge, Aktivitäten sowie zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Das Stuttgarter Nachtleben ist einmalig und üppig. Bars, Clubs, Kneipen, Discos, große Feste und berauschende Feiern gehören hier zum Standard. Stuttgart wartet mit einem riesigen Angebot auf, was die Stadt zum optimalen Ort für einen Junggesellenabschied oder Junggesellinnenabschied macht.