Junggesellenabschied Düsseldorf

JGA Düsseldorf ᐅ Ideen zu Aktivitäten, Party & Organisation

Seiteninhalte:

Aktivitäten | Anreise | Mobilität | Unterkunft| Ausgehen | Tabledance | Sehenswürdigkeiten | Warum JGA in Düsseldorf?

Junggesellenabschied Düsseldorf - Den JGA in Düsseldorf feiern

Seite der JGA Crew zeigen

Junggesellenabschied Düsseldorf via WhatsApp teilen

 

Aktivitäten: Was kann man beim Junggesellenabschied Düsseldorf machen?

Pub Crawl

Ein Pub Crawl führt euch durch verschiedene Kneipen in der Düsseldorfer Altstadt, der längsten Theke der Welt. Somit erlebt und seht ihr ziemlich viel an einem Abend und es kommt garantiert keine Langeweile auf! Die Touren werden von ortskundigen Guides geführt, die jede Ecke der Stadt wie ihre Westentasche kennen, euch Tipps geben und dahin führen, wo Stimmung herrscht. Ein unvergesslicher Abend mit vielen coolen Locations stehen auf dem Plan. Lernt in den angesagtesten Kneipen, Pubs und Clubs der Stadt neue Leute kennen und trinkt dabei so viel, wie ihr möchtet (und vertragt)  – worauf wartet ihr noch?

Partybahn

Wenn ihr keine Lust habt, zu Fuß durch die Kneipen der Altstadt zu ziehen, könnt ihr auch in die Düsseldorfer Partybahn steigen und euch feiernd durch die City kutschieren lassen. Dass dies keine altbackene Kaffeefahrt ist, erklärt sich dabei von selbst. Hier steigt die Party auf Schienen! Ihr trinkt dabei Flatrate und hört die Musik, die ihr euch ausgesucht habt. Ein DJ ist auch mit an Bord und sorgt für ausgelassene Feierstimmung. Am Ende der ungefähr zweieinhalbstündigen Party-Tour geht es in  einen angesagten Club, wo euch ein Welcome Shot erwartet und ihr den Abend gebührend ausklingen lassen könnt. Für 39 Euro pro Person erhaltet ihr ein Rundum-Sorglos-Paket für euch und eure JGA-Truppe.

Rafting Tour

Adrenalin pur! Setzt euch in ein Raft und paddelt den mächtigen Rhein hinunter! Ausgebildete Guides weisen euch ein und steuern euer Raft während der spritzigen Tour auf der Erft und dem Rhein. Erst geht es auf dem Wildwasser der Erft los. Starke Strömung und brausendes Wasser nimmt euch um Kurven mit, kleinere Gefälle bieten actionreiche Passagen. Später geht es in ruhigere Gewässer auf den Rhein. Eine atemberaubende Aussicht auf den Neusser Hafen, der Medienhafen mit den tanzenden Büroturmen und der Rheinturm bieten unvergessliche Erinnerungen und Möglichkeiten für Fotos. Natürlich könnt ihr auch mit kleineren Schlauchbooten für zwei bis drei Personen selbst auf der Erft an geführten Ultra-Rafting Touren teilnehmen. Wildwasserfeeling ist dabei garantiert!

Live Escape Games

Startet euren Junggesellenabschied oder Junggesellinnenabschied mit einem spannenden Abenteuer! Quexit hat seinen Ursprung in Adventure Computerspielen und bringt diese in die Realität. In einem Themenraum eurer Wahl – mit dabei sind Räume angelegt an bekannte Kinofilme wie Alien, Fluch der Karibik, Der Herr der Ringe, Mission Impossible oder TV-Serien wie Scrubs oder Prison Break – entsteht in der Zeit von einer Stunde ein unvergessliches Erlebnis. Nervenkitzel ist garantiert, wenn ihr und eure Gruppe versuchen müsst, aus dem Raum zu entkommen. Als einziges Hilfsmittel dient euch euer Verstand, eure Logik oder die gemeinsame Intelligenz.

Segway-Tour

Wenn ihr keine Lust auf einen klassischen Junggesellenabschied habt, bei dem ihr endlos von Bar zu Bar zieht, sondern etwas aktiver sein und dabei noch die Stadt erkunden wollt, dann empfiehlt sich eine spannende Segway-Tour durch Düsseldorf. Ihr startet auf den Segways und rollt durch die Stadt. In knapp vier Stunden geht es einmal quer durch Düsseldorf. Wohin ihr wollt, was ihr sehen möchtet und wie schnell das ganze geht, entscheidet ihr selbst. Auch wenn die Gruppe eine Pause einlegen will, um das eine oder andere schöne Erinnerungsfoto zu schießen, ist das kein Problem. Auch speziell für Junggesellenabschiede und Junggesellinnenabschiede gibt es maßgefertigte Angebote. Das beste an der Sache neben dem Spaß: Ihr kommt viel herum und schont dabei eure Beine, so dass es Abends dann richtig auf die Piste gehen kann!

Crossgolf

Jeder hat schon mal Minigolf gespielt, der eine oder andere vielleicht schon auch richtiges Golf.  Aber wer kennt bereits Crossgolf? Crossgolf ist eine neue Variante von Golf und hebt die Sportart auf eine ganz neue Ebene. Gespielt wird nicht wie gewohnt auf gepflegten Rasenplätzen mit Fähnchen in den Löchern, sondern überall, wo man spielen kann. Das kann der Stadtpark sein, oder auch eine Brachfläche mitten in der Stadt. Das Loch mutiert dann schon mal gerne zu einem Blumenkübel oder altem Eimer. Oder es gilt eine alte Mauer zu treffen. Varianten gibt es beim Crossgolf genug, eine Etikette wie beim großen Vorbild gibt es beim Crossgolf hingegen nicht – hier zählt der Spaß in der Gruppe! Crossgolf kann ein optimaler Start für einen gelungenen Junggesellenabschied oder Junggesellinnenabschied sein.

Stripclub und Tabledance

Den Abend mit einigen guten Getränken starten, während hübsche Frauen ihre Körper räkeln und zeigen, was sie haben – das klingt nach einem Junggesellenabschied, der Männern gefallen könnte. Das Solid Gold in Düsseldorf ist schon seit vielen Jahren ein beliebter Treffpunkt für Liebhaber des American Tabledance. Ästhetische Darstellerinnen aus der ganzen Welt bieten hier ihre Choreografien an. Non-Stop-Shows können von überall aus gesehen werden, wer es etwas privater mag, kann sich einem Private Dance im Separee hingeben – Vorsicht, es wird heiß! Auch eine Show im Shower Room kann echt sexy sein. Oder wollt ihr die Puppen auf dem eigenen Tisch tanzen lassen? Ein privater Table Dance macht es möglich. Die zahlreichen Angebote werden von einem üppigen Getränkeangebot abgerundet. Lehnt euch zurück, trinkt etwas feines und genießt die sexy Show, so lässt sich der Junggesellenabschied ordentlich starten!

Bootstour und Partyboot

Wenn ihr euren Junggesellenabschied oder Junggesellinnenabschied auf dem Wasser feiern wollt, so könnt ihr das auf dem Rhein in Düsseldorf auch machen. Ob ihr eine ruhigere Themenfahrt bucht, bei der es die Stadt vom Wasser aus zu entdecken gilt, oder euch lieber in  eine dicke Fete auf einem der Partyschiffe stürzt, bleibt euch überlassen. Auch ein komplettes Schiff kann von größeren Gruppen für einen unvergesslichen Tag gemietet werden. Je nach individuellem Wunsch kann ein Angebot angefragt und erstellt werden.

Fotoshooting

Ein Junggesellenabschied oder Junggesellinnenabschied ist etwas ganz Besonderes und ein Erlebnis, an das man sich viele Jahre später noch gerne dran erinnert. Um den legendären Tag für die Ewigkeit zu konservieren, könnt ihr eine Foto-Session mit euch und eurer JGA-Gruppe buchen. Am letzten Tag als Singe lasst ihr es richtig krachen und haltet diese Erinnerungen in professionellen Fotos fest. Wie ihr das Foto-Shooting gestaltet wollt, bleibt ganz euch überlassen. Ihr könnt euch verkleiden oder eine besondere Szenerie auswählen, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Vom günstigen Gruppen-Foto bis hin zu aufwändig inszenierten Shootings mit Styling und Make-Up – alles ist möglich. Sprecht eure Wünsche am besten vorher mit den Fotografen ab.

Paintball und Arrowgame

Action und Adrenalin pur garantiert eine Runde Paintball – vor allem Moonlight Paintball mit speziellen Paintballs, die im Flug glühen. Entweder klassisch oder eingetaucht im ultravioletten Schwarzlicht und dadurch fast wie in einer anderen Dimension, Paintball garantiert mitreißende Action in der Gruppe. Teamwork ist gefragt, wenn es auf einem der drei riesigen Felder auf über 4.500 Quadratmeter Indoorfläche heiß hergeht und die Paintballs fliegen. Nutzt die zahlreichen Hindernisse, um euch zu taktisch klug zu positionieren, und geht auf die Jagd nach den Gegenspielern. Paintball ist etwas für harte Männer und jeder Treffer ist am Körper zu spüren. Vergesst nicht, euch gut einzupacken und auf jeden Fall Ersatzklamotten mitzunehmen!

Keine Schmerzen bei einem Treffer und ein geringes Verletzungsrisiko bietet auch Arrowgame. Mit Bogen und speziellen Pfeilen, die Schaumstoffköpfe haben, garantiert Arrowgame größten Spaß und ist an Völkerball angelehnt. müsst ihr entweder alle fünf Spots des gegnerischen Teams treffen oder die Gegner selbst – so oder so habt ihr gewonnen, wenn ihr es zuerst schafft. Angst vor den Pfeilen braucht ihr dabei nicht zu haben, denn die sind mit Schaumstoffköpfen ausgestattet und somit absolut ungefährlich.

Skihalle Neuss

In der Jever Fun Skihalle Neuss ist es immer Winter, ganz egal ob draußen gerade eine andere Jahreszeit herrscht. Schnallt euch die Skier oder das Snowboard unter die Füße und geht auf die Piste. Ein Tag im Schnee kann aufregend und lustig sein. Brettert den Steilhang hinunter oder versucht einige Tricks im Kunstschnee der Schanzen. Wem der Schnee zu kalt und nass sein sollte, der kann sich im Outdoor-Bereich an Fun Fußball, Almgolf oder dem Kletterpark versuchen. Für das Wohl zwischendurch oder danach ist dank integrierter Gastronomie (mehrere Restaurants und Biergarten) natürlich gesorgt. Wer sich nicht nur sportlich betätigen will, der hat die Möglichkeit an einer der vielen Partys im Schnee teilzunehmen. Ob Après-Ski oder Mottoparty – Spaß ist dabei garantiert!

Anreise, Unterkunft und Mobilität


Anreise

Nach Düsseldorf kommt ihr auf verschiedenen Wegen: mit dem privaten PKW oder öffentlichen Verkehrsmitteln. Auch private Anbieter nehmen euch gerne nach Düsseldorf mit (Stichwort: Mitfahrzentrale), jedoch könnte diese Lösung bei einer kompletten Reisegruppe eventuell nicht die sinnvollste sein. Dafür gibt es Fernbusanbieter, die euch und eure Truppe günstig zum Junggesellenabschied oder Junggesellinenabschied nach Düsseldorf transportieren. In Düsseldorf kommt ihr sehr gut zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln aus. Wir verraten euch nachfolgend alle Fortbewegungsmöglichkeiten in Düsseldorf.

Carsharing

In Düsseldorf gibt es zahlreiche Anbieter von Carsharing. Wenn ihr also zumindest einen Fahrer habt, könnt ihr euch bei einem der Anbieter ein Auto günstig mieten. Eine Online-Registrierung ist dafür nötig und sollte schon vor der Anreise und dem Abend des Junggesellenabschieds durchgeführt werden. Anmieten und später wieder abstellen dürft ihr das Fahrzeug überall flexibel auf den öffentlichen Parkplätzen der Stadt. Somit genießt ihr alle Vorzüge eines Autos, ohne es selber besitzen zu müssen. Parken, Tanken und die Versicherung ist bei einigen Anbietern, wie bei CAR2GO sogar inklusive.

Bahn

Damit ihr ausgelassen feiern könnt und euch um das Fahren keine Sorgen machen müsst, bringt die Bahn euch sicher nach Düsseldorf und in Düsseldorf herum. 25 S-Bahn-Stationen und sieben  Straßenbahnlinien der Rheinbahn sowie zahlreiche Buslinien des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr bringen euch genau dahin, wo ihr hin wollt. Gruppentickets bieten Vergünstigungen und müssen nur einmalig gekauft werden – optimal um die gesamte JGA-Gruppe auf ein  Ticket mitzunehmen. Die Deutsche Bahn fährt die Stadt regelmäßig aus ganz Deutschland an und auch in der Stadt kommt man dank sehr guter Infrastruktur gut herum.


Fliegen

Der Düsseldorf Airport ist der drittgrößte Flughafen Deutschlands und liegt ungefähr sechs Kilometer nördlich des Düsseldorfer Zentrums im Stadtteil Lohausen. Er ist durch die Autobahn 44 gut an das Autobahnnetz angebunden. Einen Stadtbahnanschluss gibt es leider nicht, dafür gibt es aber einen eigenen S-Bahnhof – den Bahnhof Düsseldorf Flughafen Terinal – der täglich von über 350 Zügen angesteuert wird. Eine An- und Abreise mit dem Bus ist ebenfalls möglich. Sich mit dem Taxi vom Flughafen bis zum Düsseldorfer Zenrum bringen zu lassen ist wegen der geringen Distanz auch nicht sehr teuer. Zahlreiche Anbieter fliegen täglich aus ganz Deutschland den Düsseldorfer Flughafen an, manchmal gibt es auch sehr günstige Angebote. Zum Vergleich bieten sich zahlreiche Flugsuchmaschinen an, auch über die Seite des Flughafens lassen sich passende Flüge suchen.

Fernbus

In München muss keiner auf der Straße schlafen. Zahlreiche Angebote für die große oder schmale Geldbörse bieten sich an, um in der bayerischen Metropole zu nächtigen. Hostels bieten günstigen Service an, dafür müsst ihr euch oftmals die Räume mit anderen Besuchern teilen. Für offene und kontaktfreudige Menschen dürfte das aber kein allzu großes Problem darstellen. Bei der Hostel- und Hotelkette A&O gibt es die Nacht inmitten des Zentrums beispielsweise schon ab 9 Euro im Mehrbettzimmer – gratis WLAN inklusive.Natürlich sind auch altbekannte Hotelmarken wie das Maritim, Ibis, Golden Leaf Parkhotel und andere Anbieter von Übernachtungsmöglichkeiten in München vorhanden, wenn es etwas gehobener vonstatten gehen soll. Es ist eine Frage des Preises, in wessen Bett es euch letztendlich verschlägt.

Unterkunft

Unzählige Hotels, Motels und Jugendherbergen bietet Düsseldorf natürlich auch an. Hier kann gut genächtigt werden, um sich auf den Junggesellenabschied vorzubereiten oder wenn man die Stadt nicht noch am selben Abend des Junggesellenabschieds wieder verlassen möchte. Für größere Gruppen, die nicht so viel Geld für die Übernachtung ausgeben ausgeben möchten, empfiehlt sich die Wahl eines Hostels. Dort kann man sich meistens auch problemlos mit gleich mehreren Leuten einmieten.

Ausgehen: Bars und Clubs zum JGA feiern

Die Kneipe

Die Kneipe gibt es schon seit über 40 Jahren und sie ist Bestandteil der “längsten Theke der Welt”. Das Lokal befindet sich nicht weit entfernt vom Rathausufer und vom Tumult der Altstadt. Als eine der ältesten Kneipen Düsseldorfs und dem definitiv ältesten Bierkeller bitetet die kleine Kneipe neben historischem Flair auch angenheme häusliche Umgebung, bei der sich alles rund um Rockmusik und Karneval dreht. Ausgelassene Stimmung und Party sind hier den ganzen Tag und die ganze Nacht durch garantiert. Gerade an Wochenenden ist das Lokal gut besucht und öffnet seine zweite Etage. Um Sommer (vom April bis einschließlich zum Oktober) lädt zusätzlich die Außenterasse zu dem einen oder anderen Altbier ein. Auch andere Spirituosenspezialitäten lassen sich hier genussvoll auskosten. Das patentierte Hausgetränk namens “Stress” gibt es nur exklusiv hier zu trinken – keine Bange, hier ist der Name nicht das Programm!

Nachtresidenz

Feierlustige finden in der Nachtresidenz genau die richtige Location. Der architektonisch einzigartige Club in Düsseldorf steht für imposantes, exklusives Ambiente und niveauvolle Unterhaltung. Eine breite Palette von Musik sorgt für gute Laune auf und abseits des Dancefloors. Aktuelle Charts, House, R ‘n’ B und Klassiker heizen den Party-People ein. Im über 100 Jahre alten und nun hippen Residenz Theater bekommt ihr vier Areas geboten: das  Kaminzimmer, das Foyer, den Kuppelsaal und den Club. Der Dresscode ist schick, schrill und gepflegt. Auch hier kommt man mit Sportklamotten nicht sehr weit.

Mojo Bar – The Irish Bar – Pub und Grill

Ein buntes Publikum findet sich immer wieder in der Mojo Bar ein, in der es Lounge-Atmosphäre gepaart mit guten Cocktails und funkiger Musik der 70er gibt. Auch Freunde des Sports kommen hier auf ihre Kosten. Auf drei großen Flat-TVs und einer Leinwand wird so ziemlich alles übertragen, was mit Sport zu tun hat, sei es Fußball, Formel 1, Boxen oder andere beliebte Sportarten. Über 100 internationale Biere verwöhnen euren Gaumen, während leckere Burger, Chickenwings, selbstgeschnittene Fritten und anderes Fingerfood Abhilfe bei großem oder kleinem Hunger bieten. Im Sommer könnt ihr das gute Wetter auf der Außenterasse genießen. Auch regelmäßige Karaoke-Abende laden zum Mitsingen und Feiern ein.

AK – 47

Das AK-47 nennt sich selber “Düsseldorfs Punkrockklupp No. 1”. So ziemlich alles was laut ist und kracht, wird hier gespielt. Von weißrussichem Streetpunk bis hin zu Deutsch-Punk – authentischer Punkrock, ein Hauch vopn Anarchie  und Partys mit offenen Leuten zeichnen diese Location aus. Regelmäßig treten hier Bands aus der Umgebung live auf und heizen dem Publikum richtig ein. Abseits vom Mainstream und den großen Hallen in Düsseldorf erlebt ihr hier einen eher kleineren Club, der aber durch Authentizität und die einzigartige Atmosphäre trumpft. Beste Live-Musik trifft im AK-47 auf feierlustige, nach außen hin auf den ersten Blick harte, aber in Wahrheit sehr herzliche und offene Menschen. Optimal, um den Junggesellenabschied hier starten zu lassen!

Kurze 7

Die Anlaufadresse für Nachtschwärmer der Kurzen Straße in der Düsseldorfer Altstadt. Auf mehreren Ebenen gibt es Partyspaß und Entertainment. Die “Welcome Cocktailbar” mit frischen Cocktails und kühlen Drinks bereitet euch auf den unvergesslichen Abend. Vorbei an der Chill Out-Lounge befindet sich der Eventbereich mit Tanzfläche und DJ. Zu jeglicher Musik – von Partyclassics bis hin zu 80er/90er-Beats und dem neueste aus dem Charts –  kann hier das Tanzbein geschwungen werden. Gruppen, Junggesellenabschiede und Geburtstagsgesellschaften, die ungezwungen feiern wollen, sind herzlich willkommen. Es können auch Bereiche reserviert werden. Im ersten Obergeschoss befindet sich ein abgetrennter V.I.P.-Bereich, der auf Anfrage geöffnet wird. Dazu moderne Beleuchtung, Videobeamer und HD-TV. Es gibt auch Fußballübertragungen wichtiger Spiele mit Ton.

Rudas Studio

Die Rudas Studios gehören zu den stylishsten Clubs in Düsseldorf. Der Club befindet sich inmitten des Düsseldorfer Medienhafens und ist ein zentraler Anlaufpunkt des Nachtlebens der City. Vor allem bekkannt sind die Rudas Studios für ihre Live-Gigs, bei denen verschiedene Künstler zu sehen sind, oder auch für die stadtweit bekannte “Afterwork-Party”, die jeden Dienstag stattfindet. Moderne Ausstattung und ein gehobenes Ambiente laden zum Wohlfühlen und Partymachen ein. Die elegante Atmosphäre – schick und stylisch – verlangt auch angemessene Kleidung. Sportsachen werden hier nicht gerne gesehen und auch in Trikots wird man nicht hineingelassen.

Sub

Das Sub liegt inmitten der Düsseldorfer Altstadt und ist ein Anziehungspunkt für alle Nachtschwärmer, die einen ungezwungenen und gleichzeitig faszinierenden Abend verbringen wollen. Ein Ort, der Szene ist und zugleich den Düsseldorfer Lifestyle widerspiegelt: Vielseitigkeit, Offenheit und stilvolle Lässigkeit. Der stylische Nachtclub sieht aus wie eine U-Bahn-Haltestelle und spielt meistens Urban Hits und House. Das Ambiente ist gepflegt, hip und gleichzeitig absolut ausgelassen. Das Sub bietet eine stylische Location für die Feier eures Junggesellenabschieds oder  Junggesellinnenabschieds.

Stahlwerk

Das Stahlwerk war früher, wie der Name es sagt, eine Fertigungsanlage für Stahl. Heute wird hier kein Metall mehr gefertigt, sondern Party gemacht! Der größte Club Düsseldorfs bietet eine Mischung aus modernem Stil und gleichzeitig historisches Ambiente der alten Fertigungsanlage, in der zahlreiche Partys gefeiert werden. Im oberen Teil des Gebäudes befindet sich der Club, der bei bestimmten Veranstaltungen auch auf die untere Ebene ausgeweitet wird. Abwechslungsreiche Musik der 70er und 80er Jahre, Rock, Hits, Indie oder Elektro beschallt eure Ohren und bietet tanzbare Sounds für jedermann. Ein eigenes Café und im Sommer auch ein großer Biergarten laden zum Entspannen ein oder bieten einige Snacks für den kleinen Hunger zwischendurch.

Tabledance

Flamingo Tabledance

Im Herzen von Düsseldorf versammeln sich die schönsten Damen, um im Flamingo Tabledance eine unvergessliche, erotische Show zu bieten. Einfach erreichbar und so zum Einstieg in einen Junggesellenabschied örtlich perfekt gelegen, seht ihr hier heiße Shows und wählt aus der üppigen Getränke- und Cocktail-Karte, um trotzdem einen kühlen Kopf zu bewahren. VIP-Rooms für private Shows gibt es selbstverständlich auch, also alles, was ihr für einen angenehmen Abend benötigt. Extra auf JGAs abgestimmt, bietet die Lokalität auch Pakete an. Von kombiniertem Eintritt für fünf Personen inklusive Begrüßungsbier und Flamingo-Dollar, über Paketre mit eigenem Tisch und Bühnenshow bis hin zum Deluxe-Paket mit allem, was erwähnt wurde, plus noch eigenem Private Dance – ihr sucht euch das Vergnügen selbst aus.

Solid Gold

Der Spezialist für American Table Dance in Düsseldorf heißt Solid Gold. Sich der Beliebtheit von heißen Strips und aufregenden Shows bewusst, hat die Location speziell für Junggesellenabschiede verschiedene Pakete geschnürt. Ob das kleine Paket mit Eintritt, Begrüßungsbier, einer Flasche Wodka und einigen hauseigene Dollar, die den erotischen Tänzerinnen zugesteckt werden können, oder das ganz große Paket mit eigenem Tisch und private Dance – ihr bestimmt das Programm. Besonderes Highlight ist die Shower Show, wo sich Mädels in einer voll verglasten Dusche räkeln und eine feucht-fröhliche Performance abliefern. Auch Frauen kommen hier nicht zu kurz und können sich einer Manstrip Show hingeben, während sie dabei leckeren Champagner schlürfen.

Sehenwürdigkeiten: Mit der JGA Gruppe immer einen Besuch Wert

Altstadt

Wen es nach draußen und in die Natur zieht, findet in einem der vielen, schönen Parkanlagen in Düsseldorf seien Freude. Großzügige Parkanlagen bilden eine „grüne Achse“ quer durch die Stadt. Perfekt zum Relaxen, Grillen, in der Gruppe gemeinsam Entspannen oder um einige Spiele im Zuge des Junggesellenabschieds zu spielen. Im Japanischen Garten, der Rheinpark, der Hofgarten, der Südpark und das Fleher Wäldchen gibt es viel zu sehen. Altehrwürdige Schlösser, Wasserspiele und noch mehr erwarten euch in den Grünanlagen Düsseldorfs, dem grünen Herzen der Stadt.

Parks

Jeder, der sich auch ansatzweise für München interessiert, hat schon einmal vom Hofbräuhaus gehört. Seit seiner Gründung im Jahr 1589 hat das international bekannte Hofbräuhaus die lokale Bierkultur geprägt. Auf drei Ebenen gibt es hier lokale Speisen sowie eine Auswahl von eigenen Bierspezialitäten, wie das Hofbräu Original, Hofbräu Dunkel, Münchner Weisse und noch vieles mehr.

Brunnen

Schöne Wasserspiele in verschiedenen Variationen gibt es bei den vielen Brunnen der Stadt Düsseldorf zu sehen. Werft einen Blick auf traditionsreiche Brunnen, wie den Tritonenbrunnen an der Königsallee, der den Meeresgott Triton mit einem Dreizack und wasserspeienden Fischen zeigt, oder auf den moderne Mack-Brunnen am Platz der Deutschen Einheit, der von beleuchteten Wasserfontänen umgeben ist und gerade in den Abendstunden ein unvergesslichen Licht- und Wasserspiel zeigt. Fast 50 Brunnen, die sich voneinander unterscheiden und jeweils eine eigene Geschichte erzählen, gibt es in Düsseldorf zu bestaunen. Für den ruhigen und kulturell angehauchten Junggesellenabschied sind alle eine wahre Augenweide!

Burgplatz

Der Burgplatz liegt zentral am Rheinufer der Altstadt und schaut auf eine lange Geschichte zurück. Hier treffen sich die beiden Flüsse Düssel, die der Namensgeber der Stadt ist, und der Rhein. Die Freitreppe, durch welche die Ufer des Rheins erreicht werden können, ist gerade im Sommer ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt. Einheimische und Touristen treffen sich hier zum gemütlichen Stelldichein. Zahlreiche Gaststätten laden zum Verweilen ein und auch zahlreiche Veranstaltungen finden hier regelmäßig statt. Am Burgplatz in Düsseldorf ist immer etwas los, was sich sehr gut eignet, um einen Junggesellenabschied mit witzigen Spielen zu starten, für die man begeisterte Mitspieler braucht. Versucht hier euer Glück und ihr werdet sicherlich nicht enttäuscht werden!

Königsallee

In aller Welt bekannt ist die Königsallee in Düsseldorf, von Einheimischen und Insidern liebevoll nur „Kö“ genannt. Sie ist ein anregendes Shoppingparadies sowie eine Ausgehmeile in einem und befindet sich im Stadtzentrum von Düsseldorf. Viele hochkarätige Geschäfte befinden sich hier und laden zum Shoppen und Bummeln ein. Im Jahr 2004 feierte die traditionsreiche Kö ihren zweihundertsten Geburtstag. Die Kö ist nicht umsonst ein weltweit bekanntes Markenzeichen und sollte bei einem Besuch in Düsseldorf unbedingt erlebt werden. Neben zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten findet sich hier auch gute Gastronomie, Bars, Cafés, Restaurants und Bistros. Auch für das Abendprogramm bietet die Königsallee mit Clubs und Discotheken den richtigen Anlaufpunkt für euren Junggesellenabschied oder Junggesellinnenabschied.

Rheinuferpromenade

Neben der traditionsreichen Kö findet sich in Düsseldorf auch die Rheinuferpromenade. Sie gilt als eine der schönsten Uferpromenaden Deutschlands und lädt zum Flanieren, Spazieren, Relaxen oder Entdecken am Fluss Rhein ein. Die Rheinuferpromenade verbindet die Düsseldorfer Altstadt mit dem MedienHafen. Ihr findet hier eine Vielzahl von Cafés und Bars, wo ihr euch eine Auszeit nehmen und etwas Leckeres essen und trinken könnt. Schaut den vorbeiziehenden Schiffen auf dem Rhein zu oder genießt bei gutem Wetter die Sonne und das laue Lüftchen am Fluss, während das bunte Treiben an euch vorbeizieht. Gerade bei gutem Wetter ist die Rheinpromenade sehr gut besucht und kann deshalb sehr gut als Start eines Junggesellenabschieds genutzt werden. Solltet ihr JGA-Spiele einplanen, so finden sich hier bestimmt begeisterungsfähige Teilnehmer dafür!

Warum JGA in Düsseldorf?

Junggessellenabschied in Düesseldorf feiern

Düsseldorf bietet die „längste Theke der Welt“. So nennen einheimische die traditionsreiche Düsseldorfer Altstadt. Ungefähr 300 Lokale laden dort in eine Kneipen- und Clubszene, die niemals schläft. Zahlreiche Aktivitäten und Partymöglichkeiten können für den perfekten und einzigartigen Junggesellenabschied genutzt werden. Das politische, historische und kulturelle Zentrum der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen liegt am Rhein und bietet neben vielen geschichtsträchtigen Bauwerken und Museen auch die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen. Historische Gaststätten und das bekannte traditionsreiche Alt-Bier laden zum Entdecken und Probieren ein. Düsseldorf ist somit die Ideale Basis für einen Junggesellenabschied für Männer oder Junggesellinnenabschied für Damen. Wenn ihr euch also aus einem der zahlreichen Gründe dazu entschieden habt, euren Junggesellenabschied in Düsseldorf zu feiern, dann seid ihr hier genau richtig. Wir verraten euch wo was in Düsseldorf abgeht und geben euch coole Ideen für euren JGA.

Junggesellenabschied in Düsseldorf feiern! Viel Spaß wünschen wir dabei.