Junggesellenabschied Frankfurt

JGA Frankfurt ᐅ Ideen zu Aktivitäten, Party & Organisation

Seiteninhalte:

Aktivitäten | Anreise | Mobilität | Unterkunft| Ausgehen | Tabledance | Sehenswürdigkeiten | Warum JGA in Frankfurt?

Junggesellenabschied Frankfurt - Den JGA in Frankfurt feiern

Seite der JGA Crew zeigen

Junggesellenabschied Frankfurt via WhatsApp teilen

 

Aktivitäten: Was kann man beim Junggesellenabschied Frankfurt machen?

Pub Crawl

Ein Pub Crawl ist eine geführte und spaßige Kneipentour und bringt euch zu verschiedenen, angesagten Locations der Mainmetropole. Somit erlebt und seht ihr ziemlich viel an einem Abend und es kommt garantiert keine Langeweile auf! Die Touren werden von ortskundigen Guides geführt, die jede Ecke der Stadt wie ihre Westentasche kennen, euch Tipps geben, bei Fragen zur Verfügung stehen und euch dahin bringen, wo Stimmung herrscht. Ein unvergesslicher steht auf dem Plan! Lernt in den angesagtesten Kneipen, Pubs und Clubs der Stadt neue Leute kennen und trinkt dabei so viel, wie ihr möchtet (und vertragt)  – worauf wartet ihr noch?

Ebbelwei Express

Ihr wollt Frankfurt von seiner schönsten Seite kennenlernen? Dann steigt in den Ebbelwei-Express der VGF ein und legt los! Die Bahntour bietet neben einer erstklassigen Aussicht auf Frankfurts Sehenswürdigkeiten auch Frankfurter Spezialitäten in fröhlicher Gesellschaft. Während der einstündigen Fahrt lernt ihr Frankfurt kennen und genießt bei guter Musik und Brezeln den originalen Frankfurter Apfelwein. Wenn eure JGA-Truppe einen klaren Kopf behalten möchte, steht auch  originaler Frankfurter Apfelsaft bereit – eine Spezialität der Region. Den originellen Fahrspaß gibt es an Samstagen, Sonn- und Feiertagen planmäßig und pünktlich. Ihr könnt an den Haltestellen des Ebbelwei-Expreß an diesen Tagen ganz normal ein- und aussteigen, wo und wie ihr wollt.

Live Escape Games

Startet euren Junggesellenabschied oder Junggesellinnenabschied mit einem Escape Game. Escape Games sind aktuell voll im Trend und auch bei Junggesellenabschieden sehr beliebt. Es stehen verschiedene Modi zur Verfügung. In einem packenden Rennen gegen die Zeit, habt ihr nur ein Ziel: den Fall zu lösen! Schreibt beim Escape Game eure eigene Geschichte – Eine Menge Spaß und Teambuilding sind garantiert. Zahlreiche Anbieter mit unterschiedlichen Konzepten stehen euch für unvergessliche Abenteuer bereit.

Casino

In Casinos könnt ihr den Rubel rollen lassen und euer Glück auf die Probe stellen. Gebt euch den Geräuschen von Jetons, Roulettekugeln hin. Die gebannt dem Spiel folgenden Gäste dominieren die Szenerie.  Fühlt euch wie James Bond in Casino Royale, bindet euch die Fliege um und nehmt auf elegante Art und Weise bei klassischen Spielen wie Poker, Roulette oder Blackjack teil. Auch Automaten bieten gute Gelegenheiten, die JGA-Kasse aufzufüllen. Doch Vorsicht: Treibt es nicht zu bunt, damit ihr nicht mit leeren Taschen wieder herausgeht.

Schiffstour mit Partyboot

Am besten im Sommer und bei gutem Wetter kommt ein Partyboot Cruise an. Die Frankfurter Skyline, das Glitzern in den Wolkenkratzern das sich im Main spiegelt und die zahlreichen historischen Brücken, liefern ein Ambiente das ein unvergessliches und sinnliches Erlebnis auf dem Boot bietet. Während der Tour wird auch geankert und in einer Badebucht kann dann die Bootsparty steigen. Auch relaxen und die Füße im Main baumeln lassen oder direkt baden gehen sind möglich. Vergesst bei gutem Wetter auf keinen Fall eure Badesachen! Nach einer kurzen Einweisung geht es los: Ihr übernehmt das Steuerruder und eine Stewardess an Bord passt auf, dass alles auch gut läuft. Getränke müsst ihr euch selber mitbringen – Alkohol ist ausdrücklich erlaubt – die Stimmung auf dem Partyboot kommt dann von alleine.

Speedboot

Wem die Schiffstour auf dem Partyboot zu öde ist, der steigt ins Jet Boot und lässt sich im Affenzahn über den Main schießen. Auf dem Speedboot sorgen Kräfte von 3 kg auf 1 PS und Geschwindigkeiten von gefühlten 200 km/h (realen 100 km/h) schnell für krasse Manöver, kreischende Passagiere und spritzende Gischt. Ein adrenalingeladenes Erlebnis, das euch noch lange Zeit in Erinnerung bleiben wird. An Samstagen legen die schnellen Schwimmer speziell für Junggesellenabschiede, Geburtstagsfeiern, Familienausflüge und Hafenrundfahrten vor dem Maincafé am Museumsufer in Frankfurt-Sachsenhausen ab.

Stripclub und Tabledance

Heiße Erotik, akrobatische Bühnenshows, großstädtisches Clubfeeling und feiner Champagner in prickelnder Atmosphäre findet ihr in einer Tabledance-Bar oder in einem Stripclub. Die Bühnenshows sind eine perfekte Mischung aus Erotik und Akrobatik, wie sie sonst nur in den Metropolen dieser Welt zu bestaunen sind. Auch für Mädels ist etwas dabei, denn gutaussehende Gentlemen wissen genau, was das weibliche Klientel erwartet, nämlich knisternde Unterhaltung auf höchstem Niveau. Auch private Vorführungen können bei Bedarf gebucht werden. V.I.P. Pakete, die mitunter Getränke oder auch eine Abholung durch eine Limo vorsehen, bieten den vollendeten Abend.

Song aufnehmen

Wenn ihr euren Junggesellenabschied (JGA) in Frankfurt am Main so richtig abfeiern und danach euch eine langanhaltende Erinnerung mitnehmen wollt, dann könnt ihr zusammen singen und eine eigene CD aufnehmen.  Singt im Team eure Lieblingshits ein und habt dabei keine Sorge vor Blamage, denn ein professioneller Tontechniker holt das beste aus euren Stimmen heraus.

Stadt- und Straßenfeste

In der Mainmetropole gibt es öfters etwas zu feiern – ob traditionelle Straßenfeste, die Dippemess oder kulturelle Events wie das Museumsuferfest als ganz besonderes Highlight. Vor allem in der wärmeren Zeit vom April bis zum Oktober finden sich viele Feste rund um Weine und Apfelweine aus der Region. Das Mega-Volksfest Dippemess ist das größte und älteste Volksfest Frankfurts und vereint jedes Jahr altes Brauchtum und zeitgemäßes Jahrmarkt-Feeling. Es findet jährlich zwei Mal statt – ein Mal im Frühjahr und nochmals im Herbst. Optimal um zu Feiern, Frankfurt zu erleben und viele unterschiedliche Menschen zu treffen. Für Spaß und kulturelle Bereicherung sorgten weitere Veranstaltungen, wie die Nacht der Museen, das Opernplatzfest, das Rosen- und Lichterfest sowie zahlreiche weitere Brunnen- und Straßenfeste. Auch der Frankfurter Weihnachtsmarkt ist im Winter definitiv einen Besuch wert.

Stadionbesichtigung

Für Fußballfans unter den Junggesellen und Jungesellinnen (ja, das soll es auch geben), empfiehlt sich ein Abstecher ins Stadion des Traditionsvereins Eintracht Frankfurt. Die Commerzbank-Arena hat spannende Geschichten zu erzählen. Ihr könnt die Katakomben und die Spielertunnels betreten, in denen sich auch Profispieler vor den Bundesligaspielen aufhalten. Stellt euch an den Spielfeldrand oder nehmt Platz auf der Trainerbank und lasst euch von der einzigartigen Atmosphäre ergreifen. Mehrsprachige Guides ermöglichen Einblicke in Bereiche der Commerzbank-Arena, zu denen sonst nur Spieler, Trainer und Manager des Vereins Zugang haben. Auch viele Insider-Informationen und Geschichten gibt es zu hören. Nach der Tour erhält jeder Teilnehmer eine Eintrittskarte für das Eintracht Frankfurt Museum.

Segway-Tour

Erkundet auf einem Segway Frankfurt ganz gemütlich und in eurem Tempo. Das Beste an der Sache: Ihr schont eure Füße und Beine und könnt dafür Abends auf der Tanzfläche richtig loslegen! Nach einer kurzen Einweisung könnt ihr dann bequem City erkunden. Ihr entdeckt dabei das Bankenviertel, gleitet am Museumsufer entlang und durchquert die Altstadt. Dabei passiert ihr unter anderem den Dom, Römer, Paulskirche, die Alte Oper, und viele andere Sehenswürdigkeiten. Genießt bei einer geführten Tour das unvergleichliche Fahrgefühl auf einem der modernsten Fahrzeuge unserer Zeit und gleitet umweltfreundlich durch Frankfurt.

Limousinenfahrt

Stilvoll durch die Stadt cruisen und dabei im Mittelpunkt des Geschehens stehen könnt ihr und eure JGA-Truppe mit einer exklusiven Limousinenfahrt.  In einer ganz auf Party und Spaß ausgelegten Stretchlimo erlebt ihr das spezielle Gefühl und garantiert einen prägnanten Auftritt vor den Pubs und Clubs der Mainstadt. Ihr werdet überall hingefahren wo ihr wollt und zwischendurch hält die Limo auf Wunsch auch an, damit ihr aussteigen und verschiedene Spiele und gemeine JGA-Aufgaben erfüllen könnt. Bringt eure eigene Musik mit und feiert so, wie ihr es euch in euren kühnsten Träumen vorstellt. Dieses Event wird euch und euren Freunden sicherlich lange in Erinnerung bleiben!

Fußballgolf

Fußballgolf ist ebenfalls ein neuer Trendsport, der aus Schweden in den Rest der Welt übergeschwappt ist. Fußballgolf kombiniert – wie der Name es schon verrät – Fußball und Golf. Wie beim Golfsport muss der Ball über einen Parcours in ein Loch befördert werden und das mit möglichst wenigen „Kicks“. Der Unterschied zum Golf ist vor allem die Größe des Balls (ein handelsüblicher Fußball) und die Größe des Lochs. Der Parcours ist etwa 50 bis hundert Meter lang. Ziele müssen nicht nur Löcher sein, es kann sich auch um Netze handeln. Gezählt wird wie im Golf mit einer Vorgabe (Par), wobei Par 72 üblich ist.

Bubble-Soccer

Bubble-Soccer ist als Trendsportart inzwischen weit verbreitet. Die Fun-Sportart macht in einer Gruppe besonders viel Spaß und garantiert eine große Portion Lachmuskeltraining. Bubble-Soccer kann sowohl indoor als auch outdoor gespielt werden und ist nicht nur etwas für Männer. Ziel des Spiels ist es, wie beim Fußball, einen Ball ins gegnerische Tor zu bugsieren. Dabei befindet sich jeder Spieler aber in einem eigenen Bubble (eine Art Ballon oder Airbag) und ist dadurch rundum geschützt. Die Verletzungsgefahr ist bei dieser Trendsportart geringer als beim klassischen Fußball und der Spaß im Team steht dabei ganz im Vordergrund.

Wellness und Entspannung

Wenn ihr keine Lust auf Action und Part habt und einfach mal entspannen und die Seele baumeln lassen wollt, so bietet sich ein Tag im Spa an. Gönnt euch eine Auszeit, entspannt mit euren Freunden oder Freundinnen in der Sauna, nehmt ein wohltuendes Bad, lasst euch massieren oder genießt weitere wohltuende Spa-Angebote, beispielsweise im traditionellen türkischen oder arabischen Hammam. Lasst es euch einfach gut gehen und holt euch Erholung sowie Kraft für den bald anstehenden, ganz speziellen Tag. Es muss nicht immer die durchzechte Nacht mit dem obligatorischen Kater am nächsten Morgen sein.

 

Anreise, Unterkunft und Mobilität


Anreise

Nach Frankfurt kommt ihr auf verschiedenen Wegen: mit dem privaten PKW oder öffentlichen Verkehrsmitteln. Auch private Anbieter nehmen euch gerne nach Berlin mit (Stichwort: Mitfahrzentrale), jedoch könnte diese Lösung bei einer kompletten Reisegruppe eventuell nicht hinhauen. Dafür gibt es Fernbusanbieter, die euch und eure Truppe günstig zum Junggesellenabschied oder Junggesellinnenabschied nach Berlin transportieren. Auch die Bahn bringt euch und Eure Gruppe in die Finanzmetropole.

Bahn

Der  Frankfurter Hauptbahnhof ist der zweithäufigst frequentierte Bahnhof Deutschlands und laut Deutscher Bahn die wichtigste Verkehrsdrehscheibe im deutschen Zugverkehr. Von ganz Deutschland steuern Züge täglich Frankfurt an. Die Deutsche Bahn hat ein passendes Angebot für euch bereit. Umso mehr ihr seid, desto günstiger wird in der Regel ein Ticket. Auch spezielle Angebote wie das Quer-durchs-Land-Ticket oder das Schönes-Wochenend-Ticket für bis zu 5 Personen lohnen sich für eine größere Gruppe.

Fliegen

Der Flughafen Frankfurt am Main, auch als Rhein-Main-Flughafen bekannt, ist der größte deutsche Verkehrsflughafen und der drittgrößte in Europa. Das Flughafengelände liegt etwa zwölf Kilometer südwestlich des Stadtzentrums und ist hervorragend an den Straßen- und Schienenverkehr angebunden. Das öffentliche Bussystem sowie die Deutsche Bahn fahren den Airport Frankfurt regelmäßig an. Wer mag, kann auch ein Taxi nehmen und sich unkompliziert in die Stadt fahren lassen. Euer Ticket besorgt ihr euch entweder im Reisebüro oder über eine der zahlreichen Flugvergleichsmaschinen im Internet.


Fernbus

Auch zahlreiche Fernbusanbieter fahren Frankfurt regelmäßig an. Die Kosten für den Transport hängen natürlich von der zurückzulegenden Distanz ab. Für euch und eure Junggesellenabschiedstruppe könnt ihr beispielsweise  bei Flixbus nach passenden Angeboten suchen.

Unterkunft

In Frankfurt erwartet euch ein breitgefächertes Angebot von Übernachtungsmöglichkeiten. Angst, keinen Schlafplatz zu finden, braucht ihr nicht zu haben. Ob ihr in einem luxuriösen Hotel absteigen möchtet oder doch eher in einer Jugendherberge oder einem Hostel, das bleibt euch überlassen. Viele Hotels und Unterkünfte liegen zentral in der Stadt, sodass sie ein optimaler Ausgangspunkt für die nächste Party oder Aktivität für euren JGA sind. Bei HRS verschafft ihr einen Überblick und HRS Deals hat manchmal wirklich günstige Angebote parat – auch für Frankfurt. Bei Hostelworld findet ihr sehr günstige Angebote, wenn es nicht das Sterne-Hotel für den Trip sein muss.

Mobilität

In Frankfurt kommt ihr und eure JGA-Gruppe gut herum, denn Mobilität und Flexibilität wird in der Metropole groß geschrieben. Das gut ausgebaute Nahverkehrsnetz bietet zahlreiche Bus-, U-Bahn-, S-Bahn und Straßenbahnlinien. Auch Regionalzüge bringen euch in Frankfurt herum, wenn ihr etwas weiter fahren müsst. Auf der Seite des Rhein-Main-Verkehrsverbunds findet ihr alle Verbindungen. Zu Fuß kommt ihr in der Frankfurter Innenstadt auch gut voran. Wenn ihr mal die Orientierung verliert, könnt ihr jederzeit einen freundlichen Passanten ansprechen oder die Navigationssoftware eures Handys nutzen. In Frankfurt werden knapp ein Drittel aller Wege zu Fuß erledigt, in der Innenstadt sogar jeder zweite Weg.

Ausgehen: Bars und Clubs für den JGA Frankfurt

AdLipe Club Frankfurt

Im schicken und stylischen AdLib Club feiert ihr hoch über den Dächern des Frankfurter Ostens in einer unvergesslichen Location. Jedes Wochenende geht hier Freitags und Samstags die Party ab. Ständig wechselndes Programm und eine einzigartige Location laden zu einer unvergesslichen Nacht ein. Auf die Ohren und für das Tanzbein gibt es feinste Black Music und angesagte DJs, welche die Menge anheizen.

Club Travolta

Auf zwei eleganten Floors sorgen Resident- und Gast-DJs mit Black Music (Hip Hop, RnB und trendigen Sounds) für gute Stimmung. Das Travolta ist Mitglied bei den “The World’s Finest Clubs” und “The Key-2Luxury” und steht wie kein anderer Begriff für das unbeschwerte Lebensgefühl der 1970er Jahre. Jeden Donnerstag bis einschließlich Samstag steigen hier ab 23 Uhr unvergessliche Partys. Der Eintritt liegt bei 10 Euro pro Person (2 Chips für Freigetränke inklusive), es können bei Bedarf auch separierte Lounges reserviert werden.

Jazzkeller Frankfurt

Der renommierte Jazzclub im urigen Gewölbekeller bringt seit 1952 Weltstars und neue Talente auf die Bühne. Livekonzerte stehen auf dem Plan und jeden Freitag findet ab 22 Uhr die legendäre „Jazzkeller’s Dancenite“ statt. Hier könnt ihr und eure JGA-Gruppe bei originalen Soul- und Funky-Grooves das Tanzbein schwingen und Spaß haben. Jeden Mittwoch kann die „Jam Session“ besucht werden, wo verschiedene Künstler ihr musikalisch Bestes präsentieren. Beachtet bitte, dass die Location keine Zahlung mit Kreditkarten akzeptiert – nur mit Barem kommt ihr hier weiter.

SKYclub

Elegantes Ambiente und hochwertige Ausstattung laden im SKYclub Samstags vor allem RnB-Liebhaber auf die Tanzfläche. Jeden Freitag gibt es eine buntgemischte Party mit Sounds der 80er, 90er, House und Black Music. Ein buntgemischtes Publikum trägt seinen Rest zur Stimmung bei. Stellt euch wegen der hohen Beliebtheit auf längere Wartezeiten am Eingang ein. Größere Männergruppen ohne weibliche Begleitung könnten unter Umständen auf Widerstand beim Einlass treffen – sprecht daher am besten vorher mit den Betreibern ab, dass ihr einen Junggesellenabschied dort feiern wollt, damit am entsprechenden Abend alles reibungslos abläuft.

Gibson Club

Mitten in Frankfurt am Main hat das Gibson geöffnet – ein Live-Musik-Club, wie es ihn so in Deutschland kein zweites Mal gibt. Unter der Woche gibt es Konzerte, am Wochenende bringen international renommierte DJs den Club zum Kochen! Dabei bietet die Location Weltstars ebenso eine Bühne wie Nachwuchskünstlern. Nicht nur seine exponierte Lage im Herzen Frankfurts ist einzigartig – in den vergangenen Jahren konnte sich das Gibson als neuer Maßstab in Sachen Live-Konzerten und Club-Events bundesweit etablieren. Seine hochwertige technische Ausstattung umfasst ein Martin Audio Sound-System, Showtechnik und LED-Wall, die mobile DJ Kanzel und eine rund 50 Quadratmeter große Stage.

Voices

Im Voices findet ihr sowohl Party als auch Karaoke. Über 70.000 Karaoke-Songs in Deutsch, Englisch, Spanisch und Italienisch und die besten Moderatoren sorgen für Unterhaltung, während ihr auch bei der richtigen Musik aus den 80ern, 90ern, Charts, RnB, Hip Hop bis hin zu den Hits von heute ordentlich abdancen könnt. Das Voices vereint vergnügliches Karaoke mit der besten Musik von bekannten DJs und gilt in Frankfurt als einer der Geheimtipps, wenn man in der Stadt etwas erleben möchte. Ständig wechselnde Partys, Special Events, Motto Partys und Live Events stehen hier auf dem Plan.

Velvet Club

Auf Grund seiner Größe, der räumlichen Anordnung und seiner technischen Ausstattung ist der Velvet Club für die verschiedensten Anlässe das ideale Ambiente. In diesem stylischen und noblen Club werden die angesagtesten Hits gespielt und die Stimmung ist ausgelassen. Die Partys steigen in der Regel ab 22 Uhr und gehen die ganze Nacht durch. Abwechselnde Veranstaltungen sind jeden Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag angesagt. Die Kleiderordnung ist gepflegt und schick . Nicht umsonst gehört das Velvet zu den besten Clubs in Frankfurt. Mit Sportkleidung oder dreckigen Schuhen bleibt ihr definitiv vor der Türe stehen.

Cooky´s

Seit nun über 30 Jahren werden im Cooky’s großartige und exzessive Partys im Herzen Frankfurts gefeiert. Eine lebende Legende in der schon Gäste wie Snoop Dogg, die Rolling Stones, Jan Delay und viele mehr privat zu Gast waren und es krachen lassen haben. Im Cooky’s erwartet euch eine komplett renovierte Location mit aktueller LED-Lichttechnik, einem neuen Soundsystem, neuer, größerer Tanzfläche und einer separaten Raucherlounge. An fünf Tagen in der Woche wird ein Programm mit exzellenten und namhaften Deejays der Republik geboten. Ein guten Mix aus Hip Hop und RnB, Dancehall, Latin und Reggaeton Tunes, aktuellen Dancefloor Krachern und einem Touch von House sorgt für Stimmung. Bei Bedarf kann auch eine exklusive V.I.P.-Lounge angemietet werden.

Zoom Frankfurt

Das Zoom Frankfurt bietet ein abwechslungsreiches Programm für jeden Geschmack: Viel Elektro und Indie, weniger Charts, dafür einzigartige Partyreihen mit Dancehall und Reggae, gemischter Musik, 90er Hip Hop und RnB, Pop, Folk und noch mehr. Der Dresscode wird hier nicht großgeschrieben und von Glitzerkleidchen bis hin zu T-Shirt gibt es hier alles zu sehen. Die Stimmung ist ausgelassen und man kann mit vielen buntgemischten Menschen Spaß haben und feiern.

 

Tabledance

Pik Dame

Der Kult-Nachtclub im Frankfurter Bahnhofsviertel überzeugt mit erotischem Flair gepaart mit Sounduntermalung bekannter DJs. So richtig zuordnen kann man den Club nicht, denn er ist sehr wandlungsfähig. Je nach Tagesmotto und Publikum werden Burlesque-Shows, Kabarett, Musikshows, Theatervorführungen, Zaubershows, komödiantische Darbietungen oder Partys präsentiert. Das Publikum ist genau so wie das Programm kunterbunt gemischt und sorgt für gute Stimmung. Rotes Plüschinventar und zwei Karussellpferde an der Bar lassen richtige Kiez-Atmosphäre aufkommen. Ein Blick auf die Webseite der Pik Dame ist empfehlenswert, um das Programm herauszufinden. Alternativ seid ihr einfach spontan und gebt euch dem vielfältigen Angebot hin, ohne zu wissen, was euch und eure JGA-Truppe erwartet.

B+B Bar

Die kleine Nachtbar mit dem verruchten Image präsentiert sich stilvoll im Leopardenfell-Look. Große Spiegel, eine Kombination aus schimmernden Kerzenlicht und Rotlicht sowie eine Stange für Pole-Dance runden das Vergnügen ab. Die Bar ist wirklich klein, kontaktscheu sollte man also nicht sein, wenn man sich hier blicken lässt. Unter Frankfurter Nachtschwärmern gilt die B+B bar als Geheimtipp und ist für Nachtaktive sehr zu empfehlen. Durch die Lage mitten in der Innenstadt ist die Lokalität für JGA-Gruppen sehr gut erreichbar.

Sehenswürdigkeiten: Mit der JGA Gruppe immer einen Besuch Wert

Römer

Der Römer in Frankfurt ist ein historisches Gebäude, das seit dem 15. Jahrhundert das Rathaus der Stadt ist und Bekanntheit in der ganzen Welt genießt. Der gesamte Römerberg, so wird der Rathausplatz genannt, ist einen Besuch wert und bietet herrliche, historische Bauten. Hier befindet sich das Zentrum der Altstadt. Viele Veranstaltungen finden am Römerberg statt, so auch ein Teil des großen Frankfurter Weihnachtsmarktes.

Zoo Frankfurt am Main

Tierliebhaber finden im Zoo Frankfurt am Main einen der ältesten Tierparks Deutschlands. Seit 1858 können hier am östlichen Rand der Innenstadt über 500 Tierarten bewundert werden. Löwen, Tiger, Krokodile, Nashörner, Affen und noch viel mehr stehen in der Gunst der Besucher. Zieht alleine los oder bucht eine unvergessliche Führung mit interessanten Infos und Einblicken in das Leben der Tiere. Für einen entspannten Junggesellenabschied oder Junggesellinnenabschied mit Bezug zur Natur ist der Zoo Frankfurt eine sehr gute Wahl.

Palmengarten

Der Palmengarten in Frankfurt präsentiert die faszinierende Welt der Botanik. In Themengärten und Gewächshäusern könnt ihr hier Einblicke in die Pflanzenwelt des ganzen Globus erhaschen. Das Ausstellungsprogramm wechselt ständig und bietet von daher viel Abwechslung. Im Juni jedes Jahres findet hier auch das bekannte Rosen- und Lichterfest statt, bei dem es ein buntes Lichtprogramm und abwechslungsreiche Musik gibt. Die Rose steht dabei im Mittelpunkt des Geschehens. Zauberhafte und unvergessliche Momente sind dabei garantiert.

Alte Oper Frankfurt

Am treffend bezeichneten Opernplatz findet sich die Alte Oper Frankfurt. Früher als reines Opernhaus genutzt, wird das historische Gebäude heute als Konzert- und Veranstaltungshaus genutzt. Seit seiner Wiedereröffnung hat sich das Alte Opernhaus einen festen Platz im internationalen Musikleben erobert. Auch wenn ihr keine Veranstaltung besuchen wollt, ist alleine schon die imposante Architektur des Gebäudes einen Blick oder sogar ein Foto wert.

Museumsufer

Für Kulturfreunde unter den Junggesellen und Junggesellinnen ist das Museumsufer in Frankfurt eine Top-Location. Hier sammeln sich 15 Museen verschiedener Art. Das Deutsche Filmmuseum, das Deutsche Architekturmuseum, das Museum für Kommunikation oder das Weltkulturen Museum stellen dabei nur eine kleine Auswahl dar. Für jeden Geschmack ist hier etwas dabei – garantiert! Ein Besuch lohnt sich also in jedem Fall.

Messeturm Frankfurt

Über Frankfurt thront mit einer Höhe von 265,5 Metern der Messeturm Frankfurt. Das Frankfurter Wahrzeichen prägt die Skyline der Mainmetropole und ist auch von sehr weit her noch gut zu sehen. Für den Wiedererkennungswert sorgt die Beleuchtete Pyramide auf seinem Dach. Leider ist der Messeturm nicht für Privatleute betretbar und hat auch keine Aussichtsplattform. Einen atemberaubenden Ausblick von hoch über Frankfurt gewährt euch der Main Tower. Trotzdem ist der Messeturm ein sehenswertes Wahrzeichen der Stadt,das jeder Besucher gesehen haben sollte.

Main Tower

Seid ihr schwindelfrei? Wenn ihr diese Frage mit “nein” beantwortet habt, so nichts wie rauf mit euch und eurer JGA-Gruppe auf den Main Tower. Der atemberaubende Panoramablick von der Messeplattform bietet euch Frankfurt von seiner schönsten Seite. Für 7,50 Euro pro Person bringt  euch der Aufzug auf die Aussichtsplattform, wo ihr garantiert tolle Bilder und Selfies machen könnt. Bei schlechtem Wetter oder stürmischem Wind bleibt die Aussichtsplattform jedoch aus Sicherheitsgründen geschlossen. Die üblichen Öffnungszeiten findet ihr auf der offiziellen Webseite des Main Towers.

Warum JGA in Frankfurt?

Junggessellenabschied in Frankfurt feiern

Wenn ihr euch für einen Junggesellen- oder Junggesellinnenabschied in Frankfurt entschieden habt, seid ihr hier an der richtigen Adresse. Wir verraten euch, was euch in „Mainhattan“ erwartet – in der Metropole am Main, die niemals schläft. Die Clubszene in Frankfurt bietet unzählige Möglichkeiten für Party, Aktivitäten und jede Menge Spaß! Bei so viel Angebot fällt es manchmal schwer, den Überblick zu behalten. Wir verraten euch einige Highlights für euren JGA in Frankfurt. Ob ihr ordentlich Party machen oder euch eher aktiv und sportlich betätigen wollt, den Möglichkeiten sind in Frankfurt kaum Grenzen gesetzt. Auch einige Sehenswürdigkeiten bieten sich in der Stadt an. Frankfurt gehört zu den größten Städten Deutschlands (Platz 5 mit ca. 730.000 Einwohnern) und ist vor allem für sein Bankenviertel bekannt. Hier findet man unter anderem den Sitz der Deutschen Börse oder auch die Europäische Zentralbank (EZB). Eine bunte Party- und Kultur-Szene spiegelt sich in zahlreichen Kneipen und Clubs. Auch alternative Szenen findet man hier sehr oft. Von der Studentenkneipe über edle Bars und Clubs – Frankfurt bietet für jeden Geschmack etwas und ist optimal für die Feier eines Junggesellen- oder Junggesellinnenabschieds.

Junggesellenabschied in Frankfurt feiern! Viel Spaß wünschen wir dabei.